Einzelshooting mit Nadine in Raubling

Instagram verbindet

Diese Worte beschreiben zu einhundert Prozent die Geschichte von Nadine und mich. Durch Zufall bin ich bereits auf Nadine und ihrem Instagram Account gestolpert und war sofort von ihren selbstgeschneiderten Dirndl begeistert. Für mich stand fest – sollte ich mal in Ihrer Nähe sein, möchte ich unbedingt mit ihr zusammen ein Einzelshooting gestalten. Nachdem die letzten Wochen aufgrund der aktuellen Pandemielage sehr ruhig waren, freute ich mich über die kreative Abwechslung. Ende April war es endlich soweit, als ich ein verlängertes Wochenende am Chiemsee verbracht habe und Rosenheim sozusagen auf dem Rückweg lag.

Für mich ist es immer wieder ein Highlight, neue Shootinglocations zu finden und auszuprobieren. Deshalb habe ich mich sehr über Nadines Vorschlag mit der Moorstation Nickelheim gefreut.

Eine Location mit vielen verschiedenen Möglichkeiten

Neben der wunderschönen Aussicht auf das Moor und die Berge hat die Location noch weitere wunderschöne Ecken, wie diese stillgelegten Bahnschienen.

Nadine hatte ein wunderschönen Leinenkleid, einen Hut und einige Blumen besorgt, die perfekt in diese Szenerie passen. Die Bilder erinnern mich an alte Kinofilme, in denen eine Frau alleine ihre große Reise antritt.

Vielen lieben Dank für das tolle Shooting, liebe Nadine. Das ruft direkt nach einer Wiederholung!